Weitblick

In dieser Rubrik stellen wir für Sie Informationen anderer Seiten zusammen, die aus unserer Sicht aktuelle Themen aber auch grundlegende Sachverhalte in den Bereichen Geldanlage, Kapitalmarkt und Wirtschaft auf interessante und nützliche Weise beleuchten.


Deutschland lernt sparen

Eine Video-Reihe vom Professor für Finanzen Andreas Hackethal: Wichtige Grundlagen für die Geldanlage anschaulich erklärt.

18.04.2017

Welt: Kundenflucht wird für Banken zum ernsten Problem

Die Deutschen hielten ihrer Hausbank über Generationen hinweg die Treue. Mit Beginn des Onlinebankings wurde manche Verbindung brüchig. Nun steigen die Gebühren, und es kommt massenhaft zu Trennungen.

01.03.2017

FONDS professionell: Wertarbeit: Das sind die besten Sparplan-Fonds der letzten 20 Jahre

Mit kleinen Beträgen ein Vermögen aufbauen: Mit Fondssparplänen geht sowas. Wer 20 Jahre lang Monat für Monat Geld beiseite legt, kann alle Kapitalmarkt-Kapriolen verkraften. FONDS professionell ONLINE zeigt, wie lukrativ Fondssparen ist.

18.02.2017

FAZ: Wie viel Risiko halte ich aus?

Alle raten dazu, Aktien zu kaufen. Zu Recht. Doch wer sich an die Börse wagt, sollte vorher seine Nervenstärke testen. Aber wie kommt man zu einem aussagekräftigen Ergebnis?

04.10.2016

BVI: Finanzwissen für alle

In der Serie "Finanzwissen für alle" bietet der Verband für Kapitalverwaltungsgesellschaften und Fonds
(BVI) Tipps und Informationen zum Geldanlegen allgemein und zum Sparen mit Investmentfonds.

16.01.2017

Handelsblatt: Wo Ersparnisse hingehöhren

Der jüngste Inflationsanstieg hat die Sparer aufgeschreckt, schreibt das Handelsblatt. Aufgrund der niedrigen Zinsen auf Ersparnisse verlieren sie jetzt Geld. Um es zu schützen, müssen auch Risiken eingegangen werden.

11.08.2016

Welt: Gratis-Konten gibt es künftig nur noch für Reiche

Das kostenlose Girokonto stirbt aus. Immer mehr Banken erheben Kontoführungsgebühren, da sich sonst mit vielen Kunden nichts mehr verdienen lässt. Kostenlos bleibt das Konto bei immer mehr Banken nur wenn weitere Finanzprodukte erworben oder größere Summen angelegt werden. Ein Überblick über aktuelle Entwicklungen bei einzelnen Banken gibt die Welt.

03.07.2016

Handelsblatt: Das wurde im ersten Halbjahr aus 100.000 Euro

Die Entwicklung verschiedener Anlagemärkte war im ersten Halbjahr das Jahres sehr unterschiedlich. Die Auswertung des Handelsblatt zeigt, dass nur an wenigen Börsen Gewinne erzielt werden konnten. Hohe Preissteigerungen wurden hingegen bei Öl und Gold verzeichnet. Auch mit Anleihen konnten Gewinne erzielt werden.

Auch wenn aus der Auswertung für die Zukunft nichts abgeleitet werden kann, zeigt die Betrachtung, wie wichtig Streuung für die Stabilität der Geldanlage ist.

14.06.2016

Süddeutsche Zeitung: Nie war Geld anlegen so einfach wie heute

Sparer in Deutschland sind frustriert von den niedrigen Zinsen bzw. negativen Zinsen für sichere Anleihen. Doch statt weniger zu sparen, müssen sie die Verantwortung für ihre Finanzen selbst in die Hand nehmen. Dafür bieten Direktbanken kostengünstige Anlagemöglichkeiten - und im Internet finden sich viele Informationen, die unabhängig vom Expertenwissen eines Anlageberaters machen.

09.06.2016

Die Welt: Ahnungslosigkeit kostet die deutschen Sparer Milliarden

Die Deutschen haben mit 1,1 Billionen Euro einen gewaltigen Betrag zinslos auf Tagesgeldkonten liegen. Die Nullzinspolitik trifft sie deshalb hart. Alternativen werden noch ignoriert, so ein Bericht der Welt.

10.05.2016

Handelsblatt: Warum immer mehr Bankfilialen schließen

Viele Kunden gehen kaum noch zur Bank, sondern erledigen ihre Bankgeschäfte per Computer oder Smartphone, so das Handelsblatt. Immer mehr Bankfilialen werden deshalb geschlossen.

13.04.2016

BVI: Ersparnisse sichern: Breit streuen

In seiner Aktion "Finanzwissen für alle" weißt der Deutsche Fondsverband (BVI) auf die Bedeutung der Streuung der Ersparnisse hin, um diese zu schützen. Für die Diversifikation der Geldanlage empfiehlt der Verband den Sparern ein Vorgehen in drei Schritten.

11.03.2016

Süddeutsche Zeitung: Was der Nullzins für Sparer bedeutet

Die Ausweitung der Geldflut der Europäischen Zentralbank (EZB) hat erhebliche Auswirkung für Sparer und Verbraucher.

16.02.2016

Morningstar: 2015 - Das Jahr der aktiven Fondsmanager

In wichtigen Aktienkategorien konnten aktiv verwaltete Fonds in 2015 in großem Stil ihre Vergleichsindizes (Benchmarks) übertreffen. Das hat eine Auswertung von Morningstar für mehr als 6.200 Fonds gezeigt. Damit haben viele Fonds mit einem aktiven Ansatz gezeigt, dass sie einen Mehrwert für den Anleger erbringen. Für die verschiedene Fonds-Kategorien fallen die Ergebnisse jedoch unterschiedlich aus. 

19.01.2016

Stiftung Warentest zur Beratungsqualität der Banken

Gute Bankberatung ist selten und die angeboteten Produkte passten bei Tests häufig nicht zum Anleger. Zu diesem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest auf Basis einer Analyse von 160 Beratungsgesprächen. 

Kontakt

Sie haben Fragen rund um Fonds transparent?

Hier bekommen Sie die Antworten: Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail.
Wir sind für Sie Mo.-Fr. von 9 bis 19 Uhr und Sa. von 10-16 Uhr telefonisch erreichbar.

Kontakt